Wer ohne Mascara lange, schön geschwungene Wimpern haben möchte ist bei Lena Lashes genau an der richtigen Adresse. Auf Natürlichkeit wird genaustens geachtet. Das heißt die Ansätze sind nicht sichtbar dank neuester Technologien. Damit wird der Traum von unwiderstehlichen Wimpernaufschlag für Kunden endlich wahr.

Wimpernverlängerung Kosten und Leistungen

1:1 Wimpern: Auf die natürliche Wimper wird eine künstliche Wimper angeklebt. Dadurch verlängert man nicht nur die eigenen Wimpern, sondern man erzeugt auch noch ein größeres Wimpernvolumen. Die Kosten bei dieser Art der Wimpernverlängerung belaufen sich bei der 1:1 Methode auf 95 bis 110 Euro. Das Auffüllen der Wimpern nach 3 bis 4 Wochen kostet je nach Zustand der Wimpern 40 bis 70 Euro.

Volumen Wimpern: Bei der Volumentechnik steigt der Preis mit dem Volumen was aufgefüllt werden soll. Üblicher Weise gehen die Preise ab 119 Euro los aufwärts. Der Preis steigt je länger man seine Wimpernextensions unbeachtet gelassen hat. Umso länger man wartet mit dem Auffüllen, umso teurer wird diese Art der Wimpernverlängerung. Bei Lena Lashes bekommen Sie Neu Volumen Wimpern für nur 85 Euro.

Wimperverlängerung was muss beachtet werden

  • Nur professionelle Wimpernstylistin sollten eine dauerhafte Wimpernverlängerung bei Kunden vornehmen. Durch ausführliche Beratung kann er Kunde für sich herausfinden welche Wimperntechnik für sich am besten geeignet ist.
  • Innerhalb der ersten 48 Stunden sollte der Kunde wasserkontakt vermeiden auf den frisch aufgeklebten Wimpernverlängerungen.
  • Eine spezielle Bürste sollte benutzt werden um die Wimpern zu trennen um Volumen in den Augenaufschlag reinzubringen.

Wimpernverlängerung Nachteile

Wenn die Wimpernstylistin die Arbeit sauber und ordentlich ausgeführt hat gibt es keine Nachteile. Nur wenn die Wimpernverlängerung nicht korrekt angeklebt werden oder durch zu viele Wimpernextentions an einer Naturwimper angeklebt werden und eine Überlastung der Naturwimper entsteht können Schäden an den Naturwimpern entstehen.